Der Deutsche Mittelstand will keine Kredite.

Die EZB hat den Leitzins gesenkt. Um den Banken die Kreditvergabe zu erleichtern, führte er noch den negativen Einlagensatz von 10 Prozentpunkten. Das bringt aber nichts, wenn keine Kunden vorhanden sind. Der Mittelstand hat durch die Eurokrise und die darauf folgende Kredit-Dürre, gezwungenermaßen gelernt, seine Investitionen ohne Fremdkapital zu stemmen. Die Mittelbayerische Zeitung zitiert in ihrer Onlineausgabe den Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes BdB. „In Deutschland ist die Situation so, dass wir Banken gerne mehr Kredite vergeben würden, als die Nachfrage der Unternehmen hergibt“.

Kein Kreditbedarf, trotz der niedrigen Kredithürden für die gewerbliche Wirtschaft und der vielen positiven Beurteilungen des Finanzierungsklima vieler Firmen, durch die Förderbank KfW. Die meisten Unternehmen, haben ihre Investitionsbremse noch nicht gelöst und die die Investieren, versuchen es ohne Hilfe von den Banken und Sparkassen. Mehr als die Hälfte der kleinen und großen Investitionen schöpfen aus der eigenen Tasche. Viele Unternehmen haben während der Krise gemerkt, dass der Geldfluss von den Banken gerade dann wenn man ihn braucht, nicht richtig funktioniert.
So haben viele Firmen ihr Eigenkapital aufgestockt, um in solche Situationen selbst vorbeugen zu können.

Die die ein Kredit wirklich brauchen, sind Start-Up Unternehmen, doch gerade die bekommen den Kredit häufig nicht.

Gerade kleine und junge Firmen haben es beim versuch eine Finanzierung zu bekommen sehr schwer. Die kreativen und innovativen Start-Ups, brauchen die Fremdfinanzierung um sich entfalten zu können. Der KfW Vorstandsvorsitzender Ulrich Schröder sagte in einen Interview: “Und diese Unternehmen sind wichtig, denn sie bringen unsere Wirtschaft voran.” Die meisten Start-Ups finanzieren sich aus Eigenmitteln, da der klassische Bankkredit wegen fehlender Sicherheit für die nicht infrage kommt. Durch die Kreditklemme für Anfänger, kommen die meisten Start-Ups nicht über die Anfangsphase hinaus.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *