Umschuldung die Großen der Branche machen es vor.

“Die Welt” berichtet heute über einen 1,4 Mrd. Dollar schweren Kredit, der von einer Gruppe von Großbanken an dem Besitzer des größten US-Einkaufszentrum gewehrt werden soll.

Die Triple Group will mit dem Geld seine alten Verbindlichkeiten in Höhe von 775 Mio. Dollar ablösen. Wir sehen hier, dass die Niedrigzinspolitik der Weltbanken, sogar die größten zur einer Umschuldung ihrer alten Verbindlichkeiten bewegen kann. Das Sparpotential ist groß, die Zinsen sind so niedrig wie noch nie. Bloomberg News, wollte mehr erfahren über die Spektakuläre Umschuldung, doch die Sprecher der drei beteiligten groß Banken, wollten auf nachfrage kein Kommentar abgeben.

In der online Ausgabe der Welt lesen wir, dass sich an den Kreditgeschäft drei Große Banken beteiligten und zwar, die Credit Suisse Group AG, die Citigroup Inc und Wells Frago & Co..
Das erteilte Darlehn soll als Anleihen verpackt werden und dann an Investoren verkauft werden.

Hier haben wir ein klares Beispiel, des wetteiferns der Banken um US-Hypothekenobjekte. Die Investition in Immobilien, auf dem Amerikanischenmarkt sind wieder Salonfähig. Krise und die Immobilienblase sind passe. Große Gewinne und Renditen wittern Banken, Versicherer und Ausländische Investoren. Sie werden buchstäblich angezogen, wie die Motte ans licht.

Die Kreditnehmer profitieren, sie haben so eine Möglichkeit ihre Kredite vorzeitig abzulösen und somit das derzeitig niedrigste Zinsumfeld für sich auszunutzen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *